Tinnitus: Therapie

Tinnitus
Entwicklung
Therapie
 
Rückenschmerz
Allgemeine Informationen
CD Rückenschmerz
 
Beratung
Informationen zur Beratung
 
Service
Veröffentlichungen
Kontakt
Impressum

 

 

© 2003-2004 Dr. Kusatz

 

Die Tinnitus-Behandlung basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen des "Krefelder Modells". Es ist gelungen, die Therapieinhalte so weit zu komprimieren, dass lediglich 10 Therapieeinheiten im Rahmen einer Einzeltherapie zu einer deutlichen Verbesserung, bis hin zum vollkommenen Verschwinden der Symptomatik führen.

Die Behandlung setzt sich zusammen aus dem Psychologischen Immunisierungstraining PIT® und dem Psychoakustischen Wahrnehmungstraining AST®. Ziel der Therapie ist es, den Patienten zu stärken und ihm die Möglichkeit zu verschaffen, das Ohrgeräusch durch aktive Selbstkontrolle zu steuern. Mit der Ein-übung von Entspannungstechniken (progressive Muskelentspannung nach Jacobson) und kognitiver Umstruktierungsmethoden wird eine Ablenkung vom Ohrgeräusch gefördert und so die Toleranz gegenüber
dem Tinnitus erhöht. Im Wahrnehmungstraining, der Auditiven Stimulations Therapie AST®, arbeitet der Patient mit den von mir entwickelten Tinnitus-Trainingsprogrammen. Jeder Patient erhält diese Trainingsprogramme auf Tonträger , so dass das Wahrnehmungstraining auch nach Therapieende selbständig weitergeführt werden kann.

Die Behandlung erfolgt in 10 Therapieeinheiten á 50 Minuten und wird als Einzeltherapie durchgeführt. Die Behandlungstermine werden individuell mit Ihnen abgestimmt, damit Sie die Termine möglichst gut in Ihr persönliches Zeitmanagement integrieren können. Falls Sie aus größerer Entfernung zu uns kommen, können die Termine z.B. in einem Zeitraum von minimal 3 - 4 aufeinanderfolgenden Tagen vereinbart werden. Bei der Suche nach einer adäquaten Unterbringung sind wir Ihnen gern behilflich.

Link zum Thema:
Internetseiten des Tinnitus Therapie Zentrums Düsseldorf-Krefeld